Conditions of Use

AGB (allgemeine Geschäftsbedingungen)

Wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn bei einem höheren Preis der Sache der Verbraucher die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, hat der Verbraucher die Kosten der Rücksendung zu tragen, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.


§ 1 Geltungsbereich
 
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Privatkunden (Verbraucher, Besteller) und New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH (Shopbetreiber von www.unterwaesche-webshop.de). Die nachfolgenden Bedingungen gelten für den Kauf aller Produkte, die von der New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH im Rahmen des von ihr betriebenen Online-  Shops (www.unterwaesche-webshop.de), angeboten werden.
 
Dabei ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen maßgeblich. Als Privatkunden bezeichnen wir Verbraucher gemäß § 13 BGB.
Von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende AGB des Bestellers haben keine Gültigkeit, es sei denn wir stimmen diesen ausdrücklich und schriftlich zu.
 
§ 2 Vertragsabschluss
 
In unserem Online-Shop www.unterwaesche-webshop.de bieten wir Produkte zum Handel im Internet an. Eine Bestellung und damit ein Vertrag kommt wie folgt zustande: Unsere Darstellung von Waren im Online-Shop stellt kein Angebot dar, sondern eine unverbindliche Aufforderung an Sie, diese Produkte bei uns zu bestellen. Ihre Bestellung der gewünschten Produkte über unsere Webseite ist ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.
Wir werden Ihnen den Zugang Ihrer Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Bestellbestätigung sowie die Entgegennahme einer telefonischen Bestellung stellen noch keine rechtsgeschäftliche Annahme unsererseits dar. Sie dient lediglich für Sie zur Information, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn New Feeling Versandhandels GmbH die Annahme des Angebotes des näher bezeichneten Kaufgegenstandes bestätigt und die Lieferung ausführt.
Die Auftragsbestätigung erfolgt innerhalb 2 Wochen ab Angebotseingang.
New Feeling GmbH ist verpflichtet, den Besteller unverzüglich zu unterrichten, wenn die Bestellung nicht angenommen wird.
Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. 
New Feeling  ist berechtigt, die Annahme der Bestellung -   etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden -   abzulehnen.
New Feeling  ist berechtigt, die Bestellung auf eine haushaltsübliche Menge zu begrenzen.
§ 3 Versand, Bezahlung und Verzug
 
Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten unsere Preise ab Werk.
Die Bezahlung der Ware erfolgt ausschließlich per Bankeinzug, Rechnung, Kreditkarte, Paypal, Vorkasse oder Nachnahme.
Wir akzeptieren folgende Kreditkarten:  American Express, Visa Card und Eurocard/Mastercard.
 
Die Rechnung liegt Ihrem Warenpaket bei.
Maßgeblich sind die am Bestelltag gültigen Preise. Bei offensichtlichen Fehlern, z.B. Irrtum oder Schreibfehler, behalten wir uns vor, den korrekten Preis zu veranschlagen. In diesem Fall erhalten Sie ein unverzügliches Rücktrittsrecht.
Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise in EUR und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich Versandkosten.
 
Die Versandkosten werden Ihnen bei jeder Bestellung separat mitgeteilt und ausgewiesen. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist versandkostenfrei. Wünschen Sie eine Lieferung in das Ausland, so erfragen Sie bitte die genaue Höhe der Kosten für die Lieferung.
 
New Feeling GmbH Behält sich das Recht vor, einzelne Zahlungsarten, auch nach Ihrer Bestellung, auszuschließen. Bei Zahlung per Vorkasse, erhalten Sie eine Mitteilung mit Angabe des zu zahlenden Betrages und unserer Bankdaten. Mit Gutschrift Ihrer Zahlung auf unsere Konten werden die bestellten Produkte bei Verfügbarkeit spätestens am folgenden Werktag nach Zahlungseingang versandt.
Bei Zahlung mit Kreditkarte wird die Ware nach Genehmigung der Transaktion durch das betreffende Kreditkarteninstitut bei Verfügbarkeit spätestens am folgenden Werktag nach Genehmigung versandt. New Feeling Ltd. belastet das Kreditkartenkonto nach Eingang der Bestellung.
Bei Bankeinzug / Elektronisches Lastschriftverfahren wird das Konto nach Versand belastet.
Bei Zahlung per Nachnahme zahlt der Kunde bei Übernahme der Sendung den Nachnahmebetrag bar zzgl. anfallender Nachnahmegebühren an den Postboten oder den Spediteur.
 
Rücklastschrift:
Bei Zahlungsart Lastschrift hat New Feeling Versandhandels GmbH das Recht im Falle einer Rücklastschrift die entstandenen Rücklastschriftgebühren der Bank in Höhe von 10,57 Euro (incl. MWSt.) dem Kunden in Rechnung zu stellen, sofern der Kunde die Gründe der Rücklastschrift zu vertreten hat. Der Kunde hat insbesondere folgende Gründe der Rücklastschrift zu vertreten:
a) fehlerhafte Angaben bei der Bankverbindung
b) fehlende Bankkontodeckung seitens des Kunden
c) Rücklastschrift des Einzahlungsbetrags durch den Kunden aus Gründen, die nicht durch New Feeling Versandhandels GmbH. verantwortet werden, wobei auch die vom Kunden veranlasste Rückbuchung wegen Rückabwicklung des Kaufvertrages dazu zählt (New Feeling Versandhandels GmbH. überweist dem Kunden bei Rückabwicklung den Kaufpreis zurück)
 
Kommt der Käufer in Zahlungsverzug, so ist New Feeling Versandhandels GmbH.berechtigt, nach § 288 BGB Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz zu fordern. Falls New Feeling Ltd. ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist New Feeling Versandhandels GmbH berechtigt, diesen geltend zu machen.
Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch New Feeling Versandhandels GmbH anerkannt wurden.
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.
 
§ 4 Widerrufsrecht und Widerrufsbelehrung

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:

New Feeling Versandhandelgesellschaft mbH
Höllochstraße 6
73252 Lenningen

E-Mail: info@unterwaesche-webshop.de
Fax: 0800 – 74 33 33 6


Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

-Ende der Widerrufsbelehrung-
 
§ 5 Lieferzeit
 
Geraten wir in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf einen Betrag von 30% des vorhersehbaren Schadens begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus.
 
§ 6 Gewährleistung und Haftungsbeschränkung
 
(1) Liegt ein von uns zu vertretender Mangel vor, so sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zur Ersatzlieferung berechtigt.
(2) Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, oder sind wir zur Mangelbeseitigung oder Ersatzlieferung aus Gründen der Unverhältnismäßigkeit nicht in der Lage oder verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, so ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, eine Herabsetzung des Kaufpreises oder Schadensersatz zu verlangen.
(3) Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen.
(4) Vorstehende Haftungseinschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit von uns oder unserer Erfüllungsgehilfen beruht. Sie gilt auch dann nicht, wenn der Besteller wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft Schadensersatzansprüche geltend macht oder eine Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit vorliegt.
(5) Wird eine vertragswesentliche Pflicht fahrlässig verletzt, so ist unsere Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(6) Die Gewährleistungsfrist für neue Waren beträgt 24 Monate ab Übergabe der Kaufsache. Bei gebrauchten Waren beträgt die Gewährleistungsfrist 12 Monate Übergabe der Kaufsache. Dieselbe Frist gilt jeweils auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.
Die Haftung von New Feeling Versandhandels GmbH sowie die derer Erfüllungsgehilfen beschränkt sich bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrags nicht gefährdet wird, haftet New Feeling Versandhandels GmbH  sowie deren Erfüllungsgehilfen nicht.
 
New Feeling Versandhandels GmbH haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet New Feeling Versandhandels GmbH nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht Ihre Ansprüche aus Produkthaftung oder aus Garantie. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht bei uns zurechenbaren Körper-   und Gesundheitsschäden oder bei Verlust Ihres Lebens sowie grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten von New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH.
 
New Feeling Versandhandels GmbH haftet nur für eigene Inhalte auf den Webseiten von www.unterwaesche-webshop.de. Soweit dort mit Links der Zugang zu anderen Webseiten ermöglicht wird, ist New Feeling Versandhandels GmbH für die dort enthaltenen fremden Inhalte nicht verantwortlich. New Feeling Versandhandels GmbH macht sich die fremden Inhalte nicht zu eigen. Sofern New Feeling Versandhandels GmbH Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf externen Webseiten erhält, wird New Feeling Versandhandels GmbH den Zugang zu diesen Seiten unverzüglich sperren.
 
§ 7 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Eingang aller Zahlungen aus dem Vertrag vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.
(2) Bei Pfändungen oder sonstigen Eingriffen Dritter hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen.
(3) Eine Verarbeitung oder Umbildung der Kaufsache durch den Besteller wird stets für uns vorgenommen. Wird die Kaufsache mit anderen uns nicht gehörenden Gegenständen verarbeitet, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu den anderen verarbeitenden Gegenständen zur Zeit der Verarbeitung.
(4) Wird die Kaufsache mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen vermischt, so erwerben wir das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der Kaufsache zu der anderen vermischten Sache im Zeitpunkt der Vermischung. Ist die Sache des Bestellers als Hauptsache anzusehen, so hat der Besteller uns anteilsmäßig Miteigentum zu übertragen.
(5) Wir verpflichten uns, die uns zustehenden Sicherheiten auf Verlangen des Bestellers insoweit freizugeben, als der Wert unserer Sicherheiten die zu sichernden Forderungen um mehr als 20% übersteigt.
 

 

§ 8 Datenschutz

 

 
New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH nimmt den Umgang mit Ihren persönlichen Informationen sehr ernst und erhebt, verarbeitet und nutzt alle aufgenommenen Daten nach geltendem Recht.
 
Die Angabe der persönlichen Kundendaten ist jedoch im Fall einer Bestellung und zur Kontaktaufnahme mit New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH notwendig. Im Einzelnen werden Ihre personenbezogenen Daten zur Abwicklung der Bestellung, zur Lieferung der Waren, zur Prüfung der Bonität und für die Abwicklung der Zahlung verwendet. Diese Daten können an Beauftragte und gem. § 11 BDSG an sorgfältig ausgesuchte Geschäftspartner von uns übermittelt werden, etwa zum Zwecke von Bonitätsprüfungen.

Zum Zwecke der Kreditprüfung wird uns die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen, sofern wir unser berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt haben. Zur Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließe

 
Wir verwenden Ihre Informationen auch, um mit Ihnen über Bestellungen, Produkte, Dienstleistungen und über Marketingangebote zu kommunizieren sowie dazu, unsere Datensätze zu aktualisieren und Ihre Kundenkonten bei uns zu unterhalten und zu pflegen sowie dazu, Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wir nutzen Ihre Informationen auch dazu, unseren Shop zu verbessern, einem Missbrauch unserer Website vorzubeugen oder einen Missbrauch zu entdecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen in unserem Auftrag zu ermöglichen.
   
Sämtliche Daten werden von New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH vertraulich behandelt. Dem Auftraggeber steht das Recht zu, seine Einwilligung zu Marketing-   und den oben genannten anderen Zwecken jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung zur Weitergabe zu widerrufen. Dies kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung auf dem Postweg (New Feeling  Versandhandelsgesellschaft mbH, Höllochstraße 6 in 73252 Lenningen) oder durch eine E-  Mail an
info@unterwaesche-webshop.de oder per Fax an  0800-74 33 33 6 erfolgen. New Feeling Versandhandelsgesellschaft mbH  verpflichtet sich für den Fall des Widerrufes zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt.

 
§ 9 Hinweise bei Rechnungszahlung

Die bestellten Artikel werden an den Verbraucher auf Rechnung geliefert. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Onlineshops. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Rechnung fällig. Bei Zahlung auf Rechnung prüft und bewertet Klarna AB die Datenangaben der Besteller und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit folgenden Unternehmen & Wirtschaftsauskunfteien: Firma Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 5001 66, 22701 Hamburg, Deutschland oder Creditreform Bremen Seddig KG, Contrescarpe 17, 28203 Bremen. Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf die Zahlungsart auf Rechnung verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ist die Rechnung 14 Tage nach Rechnungsausstellung nicht bezahlt, erhält der Kunde eine Mahnung. Durch die uns dadurch entstehenden Kosten müssen wir zusätzlich zu der ausstehenden Summe eine Mahngebühr von 5 Euro und ggf. Verzugszinsen von 5% verrechnen.


§ 10 Schlussbestimmungen


Soweit es sich um ein Geschäft unter Kaufleuten handelt ist Gerichtsstand für sämtliche Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis unser Sitz in Wandlitz.
Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Sollten einzelne Formulierungen oder Bestimmungen dieses Textes unwirksam sein, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

Next